Koh Chang unter den Top 5 beim TripAdvisor

Nun haben wir es schriftlich, Thailands Inseln bieten viel fürs Geld. Der TripAdvisor verglich die 20 beliebtesten Insel-Urlaubsziele rund um Asien und gleich 5 thailändische Inseln schafften es in die Top 10. Koh Chang landete auf Platz 4 und bestätigte was viele Urlauber bereits wussten. Die Elefanten-Insel ist nicht nur traumhaft schön, aber besticht auch durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Urlaub „erleben“ bedeutet für jeden Reisenden etwas anderes. Manche möchten ihre freie Zeit nur an einem Traumstrand relaxen, ins warme klare Wasser eintauchen und abends lecker essen gehen, andere sind etwas unternehmungslustiger und wollen mehr von Ihrer Umgebung erkunden. Auch da bietet Koh Chang alles für jeden Geschmack, sei es auf der Insel selbst oder beim Inselhüpfen im Koh Chang Archipel.

Die Elefanteninsel hat ihren Namen Koh Chang (Insel – Elefant) bekommen weil die natürliche Form der Insel an diesen sanften Dickhäuter erinnert. Abgesehen davon gibt es tatsächlich Elefanten auf der Insel, und ein Ausflug in den Dschungel und das Baden der Elefanten ist sicher ein einmaliges Erlebnis das noch lange im Gedächtnis bleibt. Etwas weiter, aber lohnend ist die Anfahrt zum Ban Kwan Elefantencamp mitten im tropischen Regenwald im Nordwesten der Insel. Empfehlenswert ist der zweistündige Ausflug wenn man den Badespass mit den Elefanten nicht verpassen möchte. Insgesamt gibt es 4 Elefantencamps auf Koh Chang. Alle Elefanten-Touren können in Reisebüros oder an der Hotelrezeption gebucht werden.

Nicht gerade ein Spaziergang aber unbedingt empfehlenswert ist Dschungel-Trekking auf Koh Chang. Direkt hinter den herrlichen Stränden erheben sich steile Berge mit unberührtem dichtem Dschungel, die man nur mit einem erfahrenen Führer durchqueren sollte. Die Tourangebote reichen von einem halben Tag die auch für Familien mit Kindern geeignet sind, bis zu 2 Tage-Trekks. Auch private Touren können arrangiert werden. Mehr Informationen gibt es Hier.

Bang Bao ist ein kleines Fischerdorf im Südwesten von Koh Chang. Von hier aus starten jeden Morgen die meisten Boote zu den vorgelagerten Inseln zum Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen oder aber auch zu Angeltouren. Besonders interessant ist das Nachtfischen, wenn mit großen Halogen-Strahlern nicht nur Tintenfische in die abgesenkten Netze gelockt werden. So ein Abend auf einem Schiff ist ein tolles Erlebnis – mit dem Blick auf das Meer und Koh Chang.

Koh-Mak-expressWer dann doch lieber am Tage von Koh Chang aus aufs Meer hinaus möchte, ist an Bord der Kontiki herzlich willkommen. Bei diesem Inselausflug bringt man Sie zu verschiedenen vorgelagerten Inseln zum Schnorcheln und Baden. Zu dem Service an Bord gehören auch das Frühstück und Mittagessen.

Die Thailand-Reiseprofis bieten eine 8-tägige Inselhüpftour im Koh Chang Archipel an. Ihre ersten drei Tage verbringen Sie auf Chang. Danach gibt es einen Badetag auf Koh Kham, und zwei Nächte verbringen Sie auf Koh Mak. Dann geht es weiter zu den wohl schönsten Korallenriffen in Nähe der Insel Koh Rang. Die zweitgrößte Insel im Koh Chang Archipel ist Koh Kood, dorthin fahren Sie als Nächstes. Während Ihres zwei Tage Aufenthaltes steht auch ein Ganztagsausflug auf der Insel selbst auf dem Programm. Auf Wunsch können Sie diese Tour auch individuell in Länge und Aufenthaltsort gestalten.