Strände auf Koh Chang

Die besten Strände auf Koh Chang liegen auf der Westseite der Insel (von Trat aus gesehen). Die Berge & Regenwald reicht an vielen Stellen fast bis direkt ins Meer und machen es unmöglich von einem Strand zum anderen von Fuß zu gehen. Vielleicht deshalb hat jeder Strand mit seiner unterschiedlichen touristischen Infrastruktur einen ganz eigenen Charakter entwickelt.

Die 6 Hauptstrände von Koh Chang sind White Sand Beach, Pearl Beach, (viele Steine im Wasser) Klong Prao Beach, Kai Bae Beach, Lonely Beach and Bai Lan Beach. Besonders erwähnenswert ist auch die Bucht von Bang Bao. Daran schließen sich weiter in südwestlicher Richtung der Klong Kloi Beach, (mein persönlicher Favorit) und der Wai Chek Beach an.

Palmen und Bäume am Strand bieten an vielen Stellen genügend Schatten an heißen Sonnentagen. Die meisten sind noch naturbelassen, dass gilt leider nicht mehr überall für den White Sand Beach. Hier wurden zum Teil brüstungshohe Mauern errichtet um die Hotels vor Wellen und damit verbundener Bodenerosion zu schützen.

An den meisten Stränden auf Koh Chang (Thailand) gibt es inzwischen einfache Unterkünfte und Hotelanlagen. Während ich das hier schreibe entstehen schon wieder neue Hotels und Resorts, oder weichen einfache Strandhütten modernen Hotelbauten und Bungalowanlagen. Gerade in den letzten 5-10 Jahren hat Koh Chang in Thailand einen enormen Bauboom erlebt. Dabei findet alles an der Küste statt, weil das Inland mit seinen Bergen viel zu steil ist, und sich somit wirksam vor Besiedlung und Bebauung schützt.

White Sand Beach

White Sand Beach

Der White Sand Beach in Koh Chang

Der White Sand Beach ist der größte und beliebteste Strand in Koh Chang und Sie werden ihn in jedem Thailand Reiseführer finden. Sie finden Ihn südlich nach dem Klong Son und ist wenn Sie der Straße entlang fahren kaum zu übersehen. Hier schlägt das touristische Herz der Insel. Zu beiden Seiten der Hauptstraße finden Sie viele kleine und größere Hotel (s) und Pensionen, Souvenirshops, Supermärkte, Banken, Internet Cafe`s, Bars und eben alles was ein Tourist im Urlaub braucht. Bürgersteige machen einen abendlichen Bummel stressfrei. Viele Hotels und Bungalowanlagen haben einen direkten Strandzugang. Am Strand selbst gibt es vor allen Dingen am Abend ein gutes Angebot für viele Aktivitäten. Es ist etwas Besonderes mit den Füssen im „weißen“ Sand zu sitzen und den Blick aufs Meer zu richten während dem Abendessen. Der White Sand Beach misst insgesamt 2500 Meter und ist der längste auf Koh Chang, jedoch im Vergleich zu anderen Reisezielen in Thailand (wie z.B. in Khao Lak oder Phuket) eher klein.

Ein besonderes Augenmerk ist, dass dieser Strandabschnitt sehr sehr flach in Meer abfällt, grüne Palmen und natürlich der sehr weiße Sand rundet das Bild ab und eignen sich aufgrund des sehr flach abfallendem Wasser sehr gut zum Baden für Familien mit Kindern. Besonders Abends ist es zu empfehlen einen Strandspaziergang zu machen, bei 2,5 Kilometer ist genug Platz da. Wer nach Thailand über Trat hier her reist sollte wissen, der White-Sand ist die Touristenhochburg. Teure Boutique Hotel und Luxus Resorts sind hier vorhanden, wobei meiner Meinung nach die besseren etwas außerhalb liegen, jedoch die Auswahl an Unterkünften ist hier am größten.

Klong Prao

Der Klong Prao Beach ist unterteilt durch einen Fluss und hier gibt es auch eine Lagune. Der südlichste Strandabschnitt ist am Ruhigsten. Die Hotels verschiedener Preisklassen, aber auch billige Unterkünfte für Backpacker liegen weit verstreut. Eine gute Auswahl an Restaurants runden das Bild ab.

Kai Bae Beach

Karte der Strände - Klicken zum Vergrößern

Karte der Strände – Klicken zum Vergrößern

Zum feinsandigen, palmengesäumten Kai Bae Beach gehören 3 Strandabschnitte die insgesamt ca. 2,5 Kilometer lang sind. Der Strand ist flach und baden ist das ganze Jahr über möglich. Hier ist es mit einer guten Auswahl an Resorts und kleineren Hotelanlagen lebhafter als am Klong Phrao Beach. Es gibt einige authentische Thairestaurants und selbstverständlich die internatonale Küche. Eine sehr schöne Aussicht hat man vom Strand auf die vorgelagerten Inseln. Im Sommer und bei Ebbe kann man eine der Inseln auch zu Fuß erreichen.

Lonely Beach

Am südlichen Ende von Koh Chang der Westküste liegt der Lonely Beach. Er ist zwischen Bergen und Felsen eingebettet. Am nördlichen Ende ist ein sehr schöner feiner Sandstrand und hier ist das Baden ideal. Die Ausblicke auf den dichten Dschungel sind fantastisch. Seid vielen Jahren kommen Backpacker hierher, entsprechend findet man günstige Unterkünfte und Restaurants die sich auch entlang der Hauptstrasse angesiedelt haben. In jüngster Zeit gibt es auch neue High End Hotelanlagen.

Folgt man der Ringstrasse weiter erreicht man Bang Bao. Das Fischerdorf liegt in einer malerischen und sehr ruhigen Bucht. Das Dorf wurde auf Stelzen in die Bucht hinein errichtet, und auf dem Pier unterhalten die Einheimischen viele Souvenirshops, Restaurants und gemütliche Bars. Von hier starten auch die meisten Boote zu den umliegenden Insel (n) (z.B. Koh Kood) zum schnorcheln, fischen und baden.

Unser Geheimtipp:

…es gibt einige hübsche Bungalows und Zimmer auf Stelzen mitten in dem Fischerdorf mit tollen Ausblicken. Der Betreiber bringt die Gäste täglich mit dem Boot zum nahe gelegenen Klong Kloi Beach.

Dieser Traumstrand ist noch sehr ruhig und nur am hintern Ende befinden sich recht versteckt zwischen Palmen einige exklusive Bungalowanlagen. Ansonsten gibt es hier ein kleines Restaurants, Möglichkeiten Getränke zu kaufen und einige Strandliegen werden angeboten.

Hier ungefähr endet auch die Ringstrasse um Koh Chang. Seid Jahren ist es in Planung das letzte Stück Strasse noch zu bauen, aber die steilen Felsen die hier bis ins Meer ragen sind bis jetzt unüberwindlich.

Ebenfalls ein sehr schöner und noch vollkommen unerschlossener Strand in Koh Chang liegt noch weiter im Süden Koh Changs. Er heißt Wai Chek Beach und hier lässt man sich am Besten mit einem Boot hinbringen. Er ist zwar auch mit einem Auto oder Motorrad und das letzte Stück des Weges zu Fuß erreichbar, aber man muss sich schon gut auskennen da es keine Hinweisschilder gibt. Hier stört nichts die Natur, keine Restaurants und keine Hotels. Etwas noch natürlichere Küstenlinien finden Sie ebenso auf den Inseln Koh Mak und Koh Mook.

Tipp: In unserem Hotelvergleich finden Sie alle Hotels nach Strandbereichen zugeordnet. Das vereinfacht die richtige Hotelauswahl enorm. Für Tagestouren ist auch ein Transport einfach organisierbar. Fragen Sie hierzu bei Ihrem Hotel nach.